Montag, 7. Juli 2014

Aufbewahrung und Sammlung

Da mich die Sammlungen und deren Aufbewahrung bei anderen Blogger_innen ja immer sehr interessiert, wollte ich auch mal so einen Eintrag fertigmachen.
(*irony on*) Zum Glück ist das auch gar nicht viel Arbeit (*irony off*) und ich habe jetzt noch mehr Respekt für alle, die bisher sowas gemacht haben!

Also ich bewahre meine Lacke so auf, dass sie allesamt stehen können. Ganz früher war mir sowas egal, aber das Risiko, dass einer draufgeht, ist mir einfach zu hoch. Außerdem ist es mir wichtig, dass sie möglichst wenig Sonnenlicht und Wärme abkriegen. Deshalb stehen diese 'wunderschönen', schwarzen Kisten bei mir im Arbeitszimmer unterm Schreibtisch.
 Die gibt es bei Ikea für schmales Geld und sie lassen sich super stapeln.
 Oh schaut mal...ein paar OPIs :D
Sie sind nach Marken sortiert... da hört es auf. Nach Farben sortieren lohnt sich nicht, weil die eh bloß wieder verrutschen (habe aber schon darüber nachgedacht so eine Anti-Rutsch-Matte einzulegen...).
Seht ihr die Punkte auf den Lacken in der mittleren Box? Das sind kleine Klebchen mit der Farbe drauf, damit ich von oben gleich sehen kann, welchen Lack ich da greife :D
Ooooohhhh, all die Essies. Ich liebe sie! Inzwischen sind es 77 Stück. Inklusive Good To Go, Fill The Gap und Grow Stronger, die aber nicht in der Kiste sind. Pflege- und Deko-Sachen bewahre ich extra auf. Meistens fliegt das sowieso irgendwo im Bad oder auf dem Schreibtisch rum.


Ihr findet die Sammlung in einem extra Post
Wenn ihr Kritik und Hinweise/Tips habt, würde ich mich sehr freuen.


Eure
Frau von Farbe

Kommentare:

  1. Sehr schön! :) Mir wären meine Lacke für versteckte, schwarze Kisten viel zu hübsch. ^^ Ich möchte sie sehen können. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gucke ja täglich in die Kisten – da seh ich sie häufig :D Ansonsten will ich einfach nicht, dass die Farben sich ändern. Hab schon zu oft gehört, dass z.B. bei Penny Talk der Rotstich verschwand etc.

      Löschen
  2. Woooow tolle Sammlung ;) und eigentlich auch ne gute Aufbewahrungsidee. Allerdings muss ich mich Lotte mal anschließen: die sind doch viiiiiel zu schön um nicht gesehen zu werden!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke :D Aber wenn ich sie alle in Sicht platzieren würde, bräuchte ich sooo viel Platz dafür und ich brauch das Arbeitszimmer ja aber auch zum Arbeiten :D Im Wohnzimmer stehen halt die Bücher. Vielleicht kann ich mir mal einen Schminktisch leisten, dann dürfen die Favoriten da stehen oder so *träum* ^_^

      Löschen
  3. Ich habe meine Lacke in Schuhkartons, die bei mir auf dem Fußboden ausgebreitet stehen, ich muss ja eh dauernd dran. Nur wenn Besuch kommt, räume ich die mal weg. :D

    Ansonsten sieht es bei mir fast so aus wie bei dir. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das klingt sehr sympathisch! :) Meine Kisten stehen auch nur selten aufeinander. Nur wenn ich mal wieder etwas Ordnung brauche. Sonst stehen die eher offen nebeneinander, damit ich finde, was ich suche :D

      Löschen
  4. Beeindruckende Sammlung!
    Aber ich finde es auch schade, dass sie so aufbewahrt werden, dass man sie so schlecht bewundern kann ;) Allerdings muss man ja auch nicht gleich ein Nagellack-Zimmer mit Glas-Vitrinen wie Cutepolish haben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja...eine relativ lichtgeschützte Wand mit einer großen Vitrine...das wäre echt traumhaft. Aber woher noch den Platz nehmen? :D Mein Liebster würde das eventuell auch etwas übertrieben finden und nicht unbedingt gutheißen ;)

      Löschen
  5. Danke für deinen Post.
    Früher hatte ich sie auch in Kisten und auch Aufkleber auf den Deckeln. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, die Aufkleber sind gerade bei den Lacken von Catrice und Claire's unglaublich praktisch! :D
      Deine Regale find ich auch schön – wo stehen die eigentlich? Im Badezimmer ist es ja tendenziell zu warm für Lacke :/

      Löschen
  6. Oh mein Gott. So viele schöne essies. Ich hab insgesamt 55 Stück und sie sind alle so toll! Ich bewahre meine Lacke auch in Kisten auf, allerdings in dm-Lieblinge Boxen. Meine Sammlung zählt 353 Lacke wobei gerade erst 33 Stück ausgezogen sind. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, da brauchst du sicherlich mehr als 3 Kisten :D
      Ja, bei mir sind vor ein paar Monaten auch 70 Lacke ausgezogen. Seitdem sind aber über 70 wieder hinzugekommen ;)

      Löschen
  7. Also auf die Idee, die Lack in solchen großen Boxen zu lagern, bin ich auch noch nicht gekommen. Als ich noch recht wenige hatte, habe ich sie in einem der Gemüsefächer im Kühlschrank gelagert, alle kreuz und quer übereinander. Inzwischen haben sie ein paar hübsche Schubladen zum Wohnen bekommen.
    Ich finde das auch immer sehr interessant zu sehen, wie andere ihre Lacke etc. aufbewahren. So einen Post wollte ich demnächst auch mal noch machen :) Danke also für die Erinnerung daran!

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, wenn ich die alle im Kühlschrank lagern würde, wär da kein Platz mehr für Essen und der Liebste würde sich dann auch ganz schnell drüber beschweren :D
      Ich bin gespannt auf deinen Post – oder hab ich den schon verpasst? :O

      Löschen
  8. Schöne Idee, ich habe meinen Lacken dieses Jahr auch das erste mal ein richtig schönes Regal gegönnt, vorher war es ein altes CD-Regal als Nagellackregal umfunktioniert ;)
    Nun habe ich alle schön im Blick, daher kommen Kisten für mich noch nicht in Frage, dafür schaue ich sie einfach noch zu gerne an, so fllt mir die Auswahl leichter wer als nächstes lackiert wird. Das Regal habe ich bei IKEA gekauft, auch einwenig improvisiert ;)
    Eigentlich sollte darüber auch schon langst der Post on gehen, ich habe aber leider noch nicht die Zeit gefunden. Was auch daran liegt, weil ich das Regal noch zuwachs bekommen musste um alle meine Schätze richtig unterzu bringen, von daher sind die ersten Bilder schon wieder veraltet und ich muss noch wieder neue machen, daher dauert es wohl noch ein wenig, aber dann kann man meine Sammlung in seiner ganzen schönheit betrachten. Dann ist wird es auch eine Lacksammlungs-Designs-Nailart-Update-Seite geben *das wird klasse* Der Master-Plan wird hoffentlich bald umgesetzt *-*
    Nun bin ich aber neugierig wie viele Lacke hast du?

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Regal wäre schon toll. Dann hätte man immer alle auf einen Blick. Aber das müsste schon eine recht dunkle und kühle Ecke sein...
      Na da bin ich ja schonmal gespannt auf die neuen Fotos! :)
      Puh, die Anzahl der Lacke vergrößert sich ständig. Erst gestern sind zwei dazugekommen...aber laut meiner Excel-Tabelle sind es jetzt 319 (ohne Backups).

      Löschen
  9. Wow!<3 Unglaublich schöne Sammlung!<3 Bin begeistert.

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen