Mittwoch, 2. Juli 2014

[Lacke in Farbe... und bunt!] Maybelline – Urban Turquoise

Ich wusste gar nicht, dass sich unter meinen abertausenden Nagellacken kaum ein Türkis befindet. Das ist diese Woche bei [Lacke in Farbe... und bunt!] nämlich die gefragte Farbe (Infos findet ihr hier und hier).
Irgendwie kann ich mich auch gleich für Blau oder Grün entscheiden – und machen wir uns nichts vor: ich wähle ja doch wieder Grün! Essies Naughty Nautical würde ich noch als Türkis durchgehen lassen, war mir aber irgendwie doch nicht passend genug. Da sprang mir Maybelline's Urban Turquoise ins Auge. Und da waren's auch schon alle türkisen Lacke in der Sammlung :D
Der Lack deckt übrigens in einer Schicht und trocknet unglaublich schnell. Für den Preis eigentlich ein Must-Have! (1,75€ bei Müller und DM)
Ich konnte und wollte ihn aber nicht so lassen. War mir irgendwie zu langweilig heute. Also musste noch ein Überlack drauf:

Ich habe auch noch ein Tutorial zu dem Effekt geschrieben :)

Was sagt ihr dazu?


Edit:
Nachdem mich einige Bloggerinnen darauf hingewiesen haben, dass sie nach dem Ablackieren türkis-blaue Nagelplatten hatten, hatte ich ein wenig Panik, dass mir das auch blüht. Ich habe den Lack jetzt ablackiert und er hat dank dicker Schicht Unterlack nicht abgefärbt. Allerdings verfärbt er auch Haut. Also Vorsicht!



Eure
Frau von Farbe


Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Den hab ich auch gerade gezeigt. Bei Dir ist der allerdings viel dunkler auf den Fotos, was mir erstaunlicher Weise viel besser gefällt. ;-) Hat er bei Dir auch so abgefärbt? Oder ist der noch auf den Nägeln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf meinen Fotos ist er recht hell geworden und ich musste die am Rechner nachdunkeln, da er in natura auch dunkler war mit zwei Schichten. Nur im Kontrast zum Schwarz wirkt er richtig hell.

      Oh Gott, ich hoffe er färbt nicht :O Ich habe ihn noch auf den Nägeln...grade gestern lackiert :/

      Löschen
    2. Hmmm, merkwürdig. Aber so kann's gehen.. Deine Variante gefällt mir jedenfalls eindeutig besser als meine. Drück Dir die Daumen, was das Ablackieren angeht.. :-)

      Löschen
  2. Cool, was ist das für ein schwarzer Crackle-Lack, den du obendrauf lackiert hast? Der sieht ja cool aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Crack Me Black von Essence (momentan im Standard-Sortiment). Aber das ist eine bestimmte Technik. Ich denke, dass ich demnächst mal ein Tutorial dazu machen werde :)

      Löschen
  3. Wow, so feine crackles finde ich schön :) Musst du mal verraten, wie du das hinbekommen hast, denn eigentlich finde ich crackling Lacke grausig o.O
    Der Grundton ist wirklich zum Verlieben schön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich mag die groben Crackles auch überhaupt nicht hübsch, aber die feinen gefallen mir einfach. Ich werd zum Wochenende hin ein Tutorial posten :)

      Löschen
  4. Hallo Lackzwilling ;) Den Lack habe ich heute auch gezeigt. Und bei mir ist der Lack auf den Fotos noch etwas blaustichiger...ich schätze, der Lack lässt sich einfach nicht farbgetreu einfangen. Ich habe den Lack heute früh ablackiert und türkise Fingerchen :( Ansonsten aber toller Lack!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab die Fotos gesehen :) Auf dem dritten und fünften deiner Fotos ist er auch eher grünstichig. Er sieht ja je nach Lichteinfall wirklich etwas anders aus. Denke, dass das auch durchaus an Umgebungsfarben liegen kann.
      Ja...von den Verfärbungen habe ich schon gehört :( Ich hab ihn noch auf den Nägeln und mir graust es ein wenig vorm Ablackieren...

      Löschen
  5. Antworten
    1. Achja, magst du nicht noch andere Follower Optionen auf deinem Blog einbringen?

      Löschen
    2. Dankeschön! :)

      An sich würde ich das gern tun, bin nur grade etwas ratlos wie und was...

      LG :)

      Löschen
    3. GFC z.Bsp. ist ein Gadget, das du über die Designvorlage einfügen kannst und in deine Seitenleiste stellen könntest. Dann können sich deine Leser dort anmelden und sehen deine Beiträge in ihrem Dashboard. ;)

      Löschen
    4. Hab bei den Gadgets nach GFC gesucht... ohne Erfolg o_O :( Ist ja an sich ein echt guter Hinweis von dir! :)

      Löschen
    5. Du kannst dich gern per Email bei naemi@benigna.de melden (das bin ich) und ich schicke dir Screenshots dazu. :)

      Löschen
    6. Awesome! Vielen Dank :) Hab dir grad eben geschrieben.

      Löschen
  6. Tolle farbe, auch wenn er mir ohne den Überlack besser gefällt,aber das ist ja geschmackssache. Mir ist mit dem überlack zu ...unruhig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Farbe gefällt :) Aber ja...ist Geschmackssache...mir war einfach danach :D

      Löschen
  7. Wirklich sehr schön mit dem Crackle! Freue mich schon auf das Tutorial!! ;D
    Verfärbt der die Finger beim ablackieren auch so mega blau? Meine blauen / grünen Color Show Lacke machen das leider und mich würd interesseiren, ob des echt bei allen blauen von Colorama so is...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ihn grade ablackiert und habe zum Glück, und dank Essie Grow Stronger als Unterlack, keine Verfärbungen auf den Nägeln! Hatte inzwischen schon echt ein bisschen Panik geschoben :D Allerdings ist die Haut meines rechten Daumens jetzt blau (mit dem rubbel ich immer das Wattepad über den Nagel...). Beim linken Daumen ist die Verfärbung minimal.
      Bei der Farbe ist wirklich Vorsicht geboten!
      Für das Tutorial war ich vorhin noch in der Stadt um einen weißen Crackle aufzutreiben.. leider kein Glück. Mach ich also was mit dem schwarzen. :)

      Löschen
    2. Oh, ich wollte grade auf einen deiner Blog-Beiträge kommentieren, aber ohne Google+Acc geht das ja gar nicht :(

      Löschen