Mittwoch, 30. Juli 2014

Meine Top 3 – Nagellackmarken

In den letzten zwei Wochen war es ein wenig still hier, was hauptsächlich an der Prüfungs-Phase lag. Aber jetzt sind erstmal Semester-Ferien und ich habe neben Job und Hausarbeiten wieder etwas mehr Zeit für den Blog :)

Bei Dianas Blogparade gibt es gerade ihre drei liebsten Nagellack-Marken zu sehen und da wollte ich direkt mal mitmachen.
Mir fielen auch sofort drei Marken ein, aber dann war ich nicht so sicher, ob ich nicht vielleicht eine andere wählen sollte? Dennoch geht es hier ja nicht um einzelne Lacke, sondern um die Gesamtqualität einer Marke. Und obwohl mein liebster Lack von Anny ist (Oh, den muss ich euch unbedingt mal vorstellen! Könnt ihr erraten, in welche Richtung die Farbe geht? ;) ) und auch Marken wie Manhattan, Sally Hansen, Kiko und Orly in letzter Zeit ganz großartige Lacke/Farben rausgebracht haben, bleibe ich bei meiner spontanen Entscheidung (keine wertende Reihenfolge).

Catrice 
Zugegeben, da spielt ein bisschen Nostalgie rein...immerhin fing mit dieser Marke meine Sucht erst so richtig an. Bezahlbare Lacke und dann auch noch so tolle Farben, Topper...das war eine ganz neue Welt für mich. Vier Jahre später mag ich die Marke immernoch sehr. Die Pinsel sind angenehm breit, die Haltbarkeit sehr gut, die LEs kommen immer mit genialen Farben (oder Toppern á la Holo Is The New Yolo) und die Farbauswahl im Standardsortiment ist auch sehr groß.
Leider kann ich mich nicht erinnern, welcher mein erster Catrice-Lack war :(


Essie
Jetzt kommt mir nicht mit Hype :D Ja, diese Marke ist seit einem Jahr in der Bloggerszene im Vormarsch. Ob nun verdient oder nicht, darüber kann man streiten. Viele sagen, dass die Lacke nicht gut halten, was ich nicht bestätigen kann. Mir ist noch kein Essie untergekommen, mit dem ich arge Probleme gehabt hätte. Abgesehen von einem zu flüssigen Exemplar, hatten bisher alle (immerhin bereits 86 Stück) eine angenehme Konsistenz, eine kurze Trockenzeit und haben sehr gut gehalten. Der Pinsel ist ein Traum und für meine Nagelform perfekt zum Lackieren.
Da die LEs auch immer wieder spannend sind, hat Essie sich einen Platz unter den Top 3 bei mir verdient.
Mein erster Lack von Essie war übrigens In Stitches (damals gab's die nur bei Douglas und waren noch 50Cent oder einen Euro teurer als jetzt bei dm).


OPI
Muss man zu OPI viel sagen? Trockenzeit, Konsistenz, Haltbarkeit: top! Letzere sogar besser als bei Essie. Viele meckern ja immer wieder über die Farbauswahl bei OPI; dem kann ich mich nicht anschließen. Sowohl im Standard-Sortiment als auch bei den LEs sind immer Farben ganz nach meinem Geschmack dabei.
Meinen erster OPI-Lack war ein Geschenk meiner Cousine: Oh To Be 25 Again!, was auch schon wieder über zwei Jahre zurückliegt.


Ich bin gespannt, ob ich die drei auch in zwei Jahren oder so noch auswählen werde. Bisher war ich mit ihnen immer sehr zufrieden.

Welche sind denn eure liebsten Nagellack-Marken?



Eure
Frau von Farbe

Kommentare:

  1. Eine tolle Auswahl hast du da getroffen.
    Und über 80 Essie Nagellacke - da kann ich nur WOW sagen. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Und ja...Essie hat einfach immer wieder so tolle Farben, die ich dann unbedingt brauche. Ach diese Sucht :D

      Löschen
  2. Sehr schön :)

    Aber ich könnte mich ehrlich gesagt, momentan nicht auf 3 Marken beschränken können. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Oh ja, wie gesagt: es hätten eigentlich noch einige andere Marken ihren Platz hier verdient. Es ist gar nicht so einfach... Und du müsstest ja eigentlich eine Marke aufführen, die Holos macht, eh? ;)

      Löschen
  3. Ohh, ich glaub bei der Blogparade mache ich auch noch mit, aber wird sicher schwer, sich für drei Marken zu entscheiden...aber Wahnsinn - 86 Essies?! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, da bin ich ja schon sehr auf deine Auswahl gespannt! :) Du hast Recht, die Entscheidung war gar nicht so einfach...
      Jaaaa, ich mag die Farben bei Essie einfach sehr! ^_^

      Löschen