Montag, 16. Februar 2015

[Anekdote] Gestern Abend...

...saß ich an einer Haltestelle und wartete auf meine Tram. Da ich mir am Nachmittag die Nägel ablackiert hatte, ein Nagel mal wieder anfing zu splittern und ich aber zu Hause nicht mehr die Zeit hatte, nutzte ich die Gelegenheit um noch fix einen Pflegelack aufzutragen.
Als ich fertig war, bemerkte ich gegenüber auf dem anderen Bahnsteig einen Typen, der mich beobachtete. Er war vielleicht so um die 40 Jahre alt und fing an zu grinsen. Plötzlich fragte er, ob ich mir eben die Nägel lackiert hätte. Da er gerade rauchte antwortete ich: "Tja, die einen rauchen unterwegs, andere gucken, dass ihnen nicht alles abbricht." Er kam auf meinen Bahnsteig rüber. "Ja, ich frag nur. War mir nicht sicher". Er lachte und wollte wissen, ob's wenigstens ordentlich geworden war. Ich zeigte ihm meine Nägel "Ja, ganz passabel." Wir wünschten uns einen guten Abend und er ging wieder rüber.
Dann kam er zurück. Ich solle es mit feilen versuchen, statt schneiden. Und immer schön einweichen, dazu nur in eine Richtung feilen. Das schone die Struktur. Seine Bahn fuhr ein. Er wünschte mir erneut einen schönen Abend und war weg.


Ja. Seltsam.
Danke.

   Eure

Kommentare:

  1. Vielleicht ist er mit einer Nagellacksammlerin zusammen und hat bei ihr alles mitbekommen, was man so machen kann :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, habe auch schon überlegt, ob das der Fall sein könnte :D

      Löschen
  2. Antworten
    1. Im Prinzip schon. Aber wenn fremde Menschen mich einfach so anquatschen, bin ich immer erstmal skeptisch :O

      Löschen
  3. Hach das ist doch sehr nett :)
    Aber ja, wenn fremde Menschen einen so anquatschen find eich das auch immer seltsam. Eine Kollegin von mir kommt auch mit Gott und der Welt ins Gespräch, ist wohl Typsache^^ Und entweder arbeitet er in der Komsetikbranche oder hat ne Freundin mit nem ähnlichen Tick wie wir würde ich tippen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nett...amüsant auf jeden Fall :D Aber ja, ich bin auch immer erstmal skeptisch, wenn ich von fremden Leuten angesprochen werde. Zumal er auch eher aussah wie ein Bauarbeiter und nicht wie jemand, der in der Kosmetikbranche arbeitet^^

      Löschen
  4. Hehe ist ja witzig!! :D Wobei ich bei sowas immer super misstrauisch bin, wenn mir sowas selber passiert, kann deinen Argwohn also verstehen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Misstrauisch ist da wirklich der passende Begriff :D Mit etwas Abstand wirkt es inzwischen aber eher lustig als schlimm^^

      Löschen
  5. Das ist echt witztig! Seltsam, ja, aber doch irgend wie total nett. Ne Situation, mit der man so wohl nie gerechnet hätte. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp, entsprechend verwirrt war ich :D Vor allem hinterher. Da kommt immer so ein Moment, in dem ich mich frage: "Ist das gerade wirklich passier?!" :D

      Löschen