Mittwoch, 11. März 2015

[Lacke in Farbe... und bunt!] Alessandro – Just Tipsy

Wochenlang vorgenommen, heute komme ich endlich mal wieder dazu bei Lenas "Lacke in Farbe... und bunt!" mitzumachen. Ein besonderer Ansporn war für mich die Farbvorgabe: Taubenblau.
Mein Kandidat gehört eindeutig zu den dunkleren Tönen dieser Farbfamilie.
 Alessandro – Just Tipsy
Ich bin mit dem Lack wirklich zufrieden. Obwohl sowohl die Flasche als auch der Pinsel so klein sind, ließ sich die Farbe gut lackieren. Den Pinsel zu führen war eine etwas herausfordernde Aufgabe, da ich selten Minis nutze. Aber da der Pinsel selbst gut fächert, ging es alles ganz gut.
Die Farbe lässt sich auch gut verteilen, zickt nicht, klumpt nicht und trocknet in einer noch angemessenen Zeit (Schnelltrockner-TopCoats sind für mich echt unerlässlich geworden und machen alles noch schneller^^).
Uuuhhh, ich wollte endlich mal Nieten ausprobieren!
Ich tu mich ja eher schwer Produkte zu benutzen, die man nur einmalig verwenden kann. Nieten und Decals zum Beispiel. Die sammeln sich also bei mir an und werden eher alt und grau als genutzt zu werden :D
Aber ich habe mich überwunden. Und ich sag euch: Nieten aufbringen ist eine Kunst für sich! Von: "Halte ich sie gerade? Oh, jetzt sitzt sie schon im Lack. Hmmm, wie doll kann ich jetzt drücken? Ihhh, der Lack quillt drunter vor!" bis: "Ob das jetzt hält? Na lieber noch ein TopCoat drüber. Sicher ist sicher..." xD Und am Ende konnte ich nicht aufhören sie ständig anzufassen. Da mussten sie nach einem Tag wieder runter. Das war dann doch zu ungewohnt.
Ach ja, die Nieten habe ich von TheNailistaShop. Ich hatte im Januar eine etwas größere Bestellung dort gemacht und bekam die Nieten als Goodie dazu ^_^
Ich bin schon gespannt auf die Fotos & Lacke der anderen Teilnehmerinnen.
Was sagt ihr zu Lack und Nieten? Ich freu mich auf eure Kommentare, Hinweise, Kritik und Lobeshuldigungen :D

   Eure

Kommentare:

  1. Die Farbe trifft das Taubenblau perfekt. Sieht wirklich schön aus. Und soooo tolle Fotos!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank für das Kompliment! Freut mich, dass dir die Farbe gefällt ^_^

      Löschen
  2. Superschöner Kandidat! :) Da gefällt mir auch die Farbe sehr gut. Und die Kombi mit den Nieten ist richtig klasse, aber ich finde das Gefühl auch manchmal unerträglich...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank! ^_^
      Tja, statt Nieten könnte man auch einfach mit Lack Dreiecke aufbringen. Aber ich wollte einfach mal testen :D

      Löschen
  3. Sehr schickes Taubenblau und mit den Nieten gefällt es mir auch super gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Lack ist echt hübsch und mit den Nieten gefällt mir das Ganze echt richtig gut! *-* Von mir also nur Lob heute ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, liebsten Dank, Sophia! <3 Die Nieten rocken schon irgendwie, ja :D Wenn du das Gefühl nicht so seltsam wäre... :O

      Löschen
    2. Ja stimmt schon... Aber ich finde des eher faszinierend als unangenehm... muss dann dauernd drüber fahren ;)

      Löschen
  5. Sehr hübsch :) Und mit den Nieten so richtig klasse - ich muss mir auch mal solche Nieten besorgen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ^_^
      Hach, ich find's ja doof, dass man solche Nieten nicht so einfach im Laden bekommt sondern extra online bestellen muss.

      Löschen
  6. Ui, mit den Nieten ist es ja sehr schick =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War mir ja fast klar, dass dir die Nieten gefallen würden :D Aber freut mich, dass du's magst ^_^

      Löschen
  7. Passt perfekt zum Thema :) Ein echt schöner Lack.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Der Lack sieht sehr schön aus, tolle Farbe!
    Ich finde Nieten klasse, aber bringe sie ganz anders an als du und verwende ich auch wieder (wenn es geht) :D. Ich lasse den Lack komplett trocknen, trage etwas Überlack auf die Unterseite der Niete auf (auch wenn sie selbstklebend sind) und drücke sie an. Nachdem sie sitzt, trage ich den Überlack über den ganzen Nagel auf.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir der Lack auch gefällt ^_^
      Genau so habe ich die Nieten auch aufgetragen... Aber der TC hat den Farblack wieder angeweicht und dadurch hat der sich auch verformt wenn ich zu doll gedrückt habe :O
      Übers Wiederverwenden hatte ich auch nachgedacht. Aber das Entfernen haben die wenigsten unbeschadet überstanden. Und mit dem TC drauf werden sie ja auch nur noch immer dicker. Oder?

      Löschen
    2. Die Antwort kommt zwar etwas spät, aber... Ich verwende die Anny Nieten mit Essie Good To Go und dicker wurden sie eigenlicht nicht, auch hat sich kein Lack aufgelöst oder so :).

      Löschen
  9. Die Farbe schaut super aus, gerade jetzt für den Frühling! Mir sind sowieso die Alessandro oder dann noch Essie Nagellack am liebsten, alles andere ist nur mit Aufwand verbunden und hält bei mir nicht.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Alessandro-Vorliebe habe ich mir bei deinem Namen schon denken können^^
      Schade, dass andere Lacke nicht bei dir halten. Das schränkt ja die Auswahl etwas ein :(

      Löschen