Dienstag, 10. November 2015

[Anekdote] Ich sammle nämlich Farben

Eigentlich bekomme ich für meine Lack-Sammlung eher Reaktionen wie zum Beispiel: "Um Himmels Willen! Soooo viele?!" oder "Was macht man mit so vielen Lacken? Die braucht doch kein Mensch!".
Ehm ja, doch. Ich. Ich brauche die. Alle. Und ich will kein einziges Exemplar missen.

Da war doch vor kurzem eine liebe Freundin zu Besuch, die meine Sammlung noch gar nicht richtig kannte. Also nahmen wir uns die Zeit, sie war nämlich sehr neugierig, jede einzelne Schublade meiner zwei Alex' durchzugehen.
Es machte wirklich viel Spaß, ihr beim Inspizieren des Inhaltes zuzusehen, denn bei gut jedem zweiten Lack jauchzte sie verzückt: "So eine wunderschöne Farbe!" und manchmal kam auch ein begeistertes: "Ich trag ja keinen Glitzer, aber, hach, ist der schööööön!".
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ihre Sammlung mit knapp 10 Lacken recht überschaubar (aber nicht weniger wertvoll!) ist und sie entsprechend etwas überwältigt und genauso begeistert war von so viel Auswahl.
Nach gefühlten Stunden (ok... vielleicht waren es doch eher nur 40 Minuten; aber die Zeit wirkt anders, wenn einem der Fuß eingeschlafen ist, weil man darauf saß) schloss sie die letzte Schublade und sagte: "Wow. Also allein das Ansehen der ganzen Farben ist ja schon großartig. Da muss man die ja nichtmal unbedingt lackieren, um daran Spaß zu haben."

Und ich fühlte mich verstanden. Danke <3

.

   Eure

Kommentare:

  1. Ui wie lieb, tolle Anekdote! ;D Deine Sammlung ist aber auch wirklich beeindruckend ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Genauso ist es, oder? Das Ansehen ist schon die halbe Miete. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Da hat deine Freundin absolut recht :) Ich finde es total schön, wenn Menschen etwas sagen worüber sie nicht wirklich nachdenken, aber für die andere Person ist es einfach schön zu hören. Weißt du was ich meine? Hab das jetzt irgendwie doof beschrieben ^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du nicht doof beschrieben... ich weiß was du meinst ^_^ Und ja, sowas ist schon toll und fühlt sich gut an :)

      Löschen
  4. Ich wünschte, so würde es mir auch öfter gehen ;) Leider sind die Reaktionen eher so wie dein erstes Beispiel. Als Studentin hat man sich da noch einmal mehr zu rechtfertigen, weil man sich ja gefälligst auf sein Studium konzentrieren soll... echt wahr! Kam von einer Dozentin! Und ich weiß bis heute nicht, woher sie meine Sammlung kennt ;) Deswegen freue ich mich für dich, solche Perlen in deinem Freundeskreis zu haben :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, das ist ja wirklich schrecklich :O
      Also wenn mir eine Dozentin sowas sagen würde, bekäme sie aber direkt mal meine Meinung zum Thema persönliche Freizeitgestaltung und persönliche Entwicklung zu hören! Zum Glück ist mir das in der Uni aber noch nicht passiert...
      Und danke dir – ich weiß das sehr zu schätzen :)

      Löschen
  5. Tolle Reaktion! :) ♥ Das lässt unser Suchti-Herz doch höher schlagen, wenn wir uns so verstanden fühlen! Ich hatte das letztens mit der Schwester meines Freundes. Sie kam uns besuchen, kurz nachdem ich die neue Kommode für meine Lacke aufgebaut hatte und sie hat alle Schubladen ganz verzückt durchgeguckt und die Lacke, die sie besonders schön fand auf den Swatch-Stäbchen gesucht... "Tolle Sammlung!" Jaaaaa!! *.* ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, absolut! ^_^
      Schöne Story von dir und der Schwester deines Freundes. So stell ich mir das doch vor! :)

      Löschen
  6. Ach das ist ja süß. :) Bei mir hat noch nie jemand meine Lacke wirklich sehen wollen :'D Auf jeden Fall kann ich deiner Freundin nur recht geben - schon allein sich die vielen Farben und Effekte, das Funkeln und Glitzern auf meinen Swatch-Sticks mir anzusehen, macht einfach Freude. Tolle Freundin hast du da - und eine tolle Sammlung sowieso :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank! :)
      Das ist ja schade, dass niemand darauf brennt, deine Sammlung zu sehen. Ich käme jedenfalls nicht drumherum, da mal ein bisschen zu stöbern :D (bei Freundinnen guck ich auch immer, hihi)

      Löschen
  7. Da hat deine Freundin absolut recht!
    Allein schon das Anschauen hat was, vor allem kann mans immer wieder tun und sich an den schönen Farben, dem Glitzer etc. erfreuen.

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine schöne Geschichte und so eine tolle Einstellung! Wenn bei mir einer kommt und die ganzen Lacke im Regal sieht, kriege ich da zwar eigentlich immer ganz nette Kommentare wie "Oh da sammelt wohl jemand" oder "Na das ist ja auch Kunst", aber irgendwie habe ich immer das Gefühl, mich rechtfertigen zu müssen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke dir <3
      Hach, ist doch schade, wenn man für sein Hobby schräg angeguckt wird :(

      Löschen
  9. Wirklich eine herzerwärmende Geschichte :D Bei mir müssen immer nur meine Mitbewohner "leiden", wenn es Neuzugänge gibt, die mich übermäßig begeistern. Dann halt ich ihnen schon mal Flasche oder Finger unter die Nase "IST DER NICHT GEIL???!!???" XD
    Aber so ein schönes Erlebnis hatte ich noch nicht. a) bekomm ich selten Besuch und b) kuckt der wenn dann nicht in meine Helmer rein *hihi*

    AntwortenLöschen