Freitag, 2. September 2016

Vergleichsswatches – Essie Fall 2016

In den letzten Monaten habe ich mich etwas zurückgehalten, was das Posten von essie-Lacken angeht. Ehrlichgesagt fand ich die letzten Collectionen auch wirklich nicht überzeugend, aber mit der Herbstcollection hat essie tatsächlich einige sehr schöne Töne rausgebracht.

Von den insgesamt sechs Nuancen durften drei bei mir einziehen – bei Herbstfarben werde ich einfach immer wieder schwach...
Da ich leider nirgends (für mich sinnvolle) Vergleichswatches finden konnte, habe ich direkt selbst welche gemacht. Das erleichert der einen oder anderen vielleicht die Entscheidung, ob der Lack denn wirklich ganz unbedingt einziehen muss oder nicht. ;)
playing koi
Ein wirklich wunderschönes, eher dunkles, herbstliches Rostrot. Deckend in zwei unkomplizierten Schichten
Warme Töne sprechen mich sehr an, daher stand für mich schnell fest, dass playing koi einziehen muss. Auf dem Stick ließ er sich sehr gut lackieren – ob das am Ende auch so toll auf Nägeln klappt, werde ich früher oder später noch testen.

now and zen
Essie bezeichnet diesen Ton als Salbeigrün (sage green). Allerdings finde ich, dass er noch sehr viel grauer ist als ein richtiges sage green. Also eher ein warmes Grau mit leichtem Grüneinschlag.
Ebenfalls deckend in zwei Schichten und mit einem super Farbauftrag.

udon know me
Bei diesem Lack habe ich viele Kommentare gelesen, er sei ja gar nicht herbstlich. Aber im ernst: das wievielte Dunkelblau brauchen wir denn in einer Herbstkollektion? Da bin ich ganz froh, dass dieser Ton mal aus der Reihe tanzt und dabei auch noch echt schön ist. Ein Dupe habe ich in meiner Sammlung zu diesem Steinblau mit starkem grauen Einschlag nicht gefunden.
Sehr kühl, sehr spätherbstlich. Wir hatten im Oktober auch schonmal Schnee – da passt udon know me ja eigentlich sehr gut.
Deckt wunderbar in zwei Schichten, war jedoch etwas flüssiger als die anderen zwei.

Eigentlich würden mich die anderen drei Lacke aus der Collection ja prinzipiell interessieren, aber der Geldbeutel macht halt nicht alles mit ;)

Wie findet ihr die neuen Herbstfarben von essie? Und welche sind eure Wunsch-Kandidaten?

   Eure

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Sehr schöne Swatches. Eigentlich wollte ich an dieser LE vorbeigehen ohne etwas zu kaufen, wie du schon sagst der liebe Geldbeutel macht eben nicht alles mit. Aber nachdem ich diesen Eintrag gelesen habe, glaube ich das udon know me tatsächlich bei mir einziehen muss.
    Vielen Dank dafür :D

    Liebe Grüße,
    Monique von http://thelipstique.blogspot.ie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Hast du dir udon know me noch zugeleg? ;) Und konntest du standhaft bleiben bei den anderen?

      Löschen
  2. now and zen und udon know me, ganz klar :D
    Ich bin aber auch ein Herbst-/Winter-Opfer, da bekommt essie mich meistens -.-'

    Und ich hatte soooo sehr gehofft, dass sie sich meinen Lacken sehr ähneln würden, verdammt... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie hatte ich ein bisschen erwartet, dass dir playing koi auch zusagt :O
      Hach, bei Herbstfarben werde ich auch immer schwach. Und wenn dann im Winter wieder so viel mit Gold kommt... das arme Konto T_T

      Löschen
  3. Now and zen und udon know me finde ich sehr schön ❤️ Ich habe mir aber für diesen Monat fest vorgenommen, keine Lacke zu kaufen 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, kann ich sehr gut nachvollziehen. Null schaffe ich nicht, aber das Budget wurde stark gekürzt :D
      Ich wünsche dir, dass du es durchhältst :)

      Löschen
  4. Playing Koi ist klarer Favorit bei mir <3 Habe mir langen keinen Essie mehr gekauft, aber der muss jetzt mal sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Fotos von playing koi sind schön geworden ^_^ Freut mich, dass du ihn noch bekommen hast.

      Löschen
  5. udon know me befindet sich schon in meinem Besitz, aber ich finde alle anderen Farben eigentlich auch total schön.. allerdings habe ich mir selbst ein Nagellack-Kauf-Verbot erhängt, weil ich erst mal meine alten Farben aufbrauchen will :D
    Mal schauen wie lange ich das durchhalte
    Liebe Grüße,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich total verstehen. Bei dem lilafarbenen muss ich auch mit mir kämpfen :D Aber er wird nicht in die Sammlung einziehen, immerhin besitze ich schon under the twilight.
      Alte Farben aufbrauchen... hui, viel Erfolg und Durchhaltevermögen dabei! Ich bekomme auch nur die wenigsten Flaschen leer :D

      Löschen